Dozenten

 

Gunda Frey

Gunda Frey

Dipl.-Soz.-Päd., Mönchengladbach

Gründerin und Leiterin des Fortbildungsinstitutes FreyMuT

 

Geboren 1969, seit 2011 in eigener Praxis, Approbation und Zulassung als Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin; Studium der Sozialpädagogik, Ausbildung zur Traumatherapeutin beim KTI (im Jahr 2014), seit Febr. 2015 zertifizierte EMDR-Traumatherapeutin seit Febr. 2016 Zertifizierte Kindertraumatherapeutin der DeGPT (Februar 2016), Staatlich anerkannte Heilpraktikerin Psychotherapie, Verschiedene Dozententätigkeiten in regionalen Qualitätszirkeln,Dozentin beim AfkV seit 2016, weitere Fortbildungen im traumtherapeutischen Bereich, wie IRRT, TRIMB, Prävention sexueller Missbrauch sowie Bindung und Trauma.Leitung von Intervisionsgruppen und Qualitätszirkeln, EMDR-Supervisorin in Ausbildung,

www.therapie-frey.de

Andrea Berger

Ines Backes

Diplom-Psychologin, Mönchenladbach

geboren 1980, verheiratet, Mutter von 3 Kindern

Diplom in Psychologie, dann Verhaltenstherapieausbildung für Kinder und Jugendliche in Hamburg mit Approbation (IVAH). Tätigkeiten in einer Kinder- und Jugendlichenpsychiatrie, einer sozial-psychiatrischen Praxis und in der ambulanten Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie (Anstellung in Hamburg, dann in Mönchengladbach). Dozentin beim DGVT seit 2013, dann auch im RHAP Krefeld und im AFKV Gelsenkirchen. Supervisorin seit 2018. Ausbildung zur Traumatherapeutin bei Freymut mit EMDR.

 

Katrin Boger

Katrin Boger

Dipl. Päd.

 

Niederlassung in eigener Praxis 2010 in Aalen.  Zusatzfachkunde Tiefenpsychologie, Spezielle Psychotraumatherapie für Kinder und Jugendliche (DeGPT), EMDR (EMDRIA), bindungsbasierte Psychotherapeutin (nach Brisch), PEP (nach Dr. Bohne), Hypnotherapie, Entspannungsverfahren (AT, PMR).
Arbeitsschwerpunkt liegt in der Traumaarbeit mit Säuglingen, Kleinkindern und Vorschulkindern für die ich die Methode IBT (Integrative bindungsorientierte Traumatherapie) entwickelte.
Seit 2010  freie Dozentin und Supervisorin
Seit 2015 leite ich das WZPP, das WeiterbildungsZentrum für Pädagogik und Psychologie mit den Standorten Aalen und Berlin: www.wzpp.de
Seit 2017 in Ausbildung zur EMDR Supervisorin (EMDRIA)

 

Katrin Boger

Dr. Inez Freund-Braier

Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin

 

Jahrgang 1977, verheiratet, Mutter von zwei Jungen. Psychologin, Systemische Einzel-, Paar- und Familientherapeutin seit 2009, Traumatherapie und EMDR seit 2008. Mehr als 10 Jahre tätig in Kinder-und Jugendpsychiatrie, zuletzt als therapeutische Leitung der Institutsambulanz. Schwerpunkte hierbei die lösungsorientierte Arbeit mit Multiproblemfamilien, Geflüchteten und komplexer Traumatisierung. Mehrere Einsätze in Krisengebieten als Trainerin für psychologische Fachkräfte, systemische Supervisorin seit 2016. Managementtätigkeit an einer FH (NL), Dozentin in Fort- und Weiterbildungen seit 2009.  

 

Martina Hahn

Martina Hahn

Diplom-Psychologin, Neuss

 

seit 2003 in eigener Praxis, 1999 Approbation und kassenrechtliche Zulassung als Psychologische Psychotherapeutin mit Fachkunde tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie.
1999-2003 Psychotherapeutische Tätigkeit in Praxengemeinschaft 2004/05 Moderatoren-Ausbildung, Nordrhein Akademie für ärztliche Fort- und Weiterbildung (Ärztekammer Nordrhein / KV Nordrhein).
2008 Fortbildung am Institut für Psychotraumatologie, Prof. Dr. Luise Reddemann. 2011-2013 Curriculum zur Behandlung von Traumafolgestörungen in Wiesloch, unter der Leitung von Ulrike Reddemann.
2013 Akkreditierung “Spezielle Psychotraumatherapie” DeGPT.
Seit 2014 Ausbildungsassistenz bei Prof. Dr. Luise Reddemann.
09/2014 Akkreditierung als Supervisorin und Selbsterfahrungsleiterin im Verfahren der TP durch die Psychotherapeutenkammer Düsseldorf.
Seit 2015 als Supervisorin und Selbsterfahrungsleiterin im Verfahren PITT tätig. Seit 2015 Dozen-tin an der APP – Akademie für angewandte Psychologie und Psychotherapie, Köln: Psychodynamisch-Imaginative Traumatherapie (PITT) nach Reddemann an der APP Köln.
Ergänzende Angebote: Übungstage, Supervision, Selbsterfahrung im Einzel- und Gruppensetting.
Seit 2017 Dozentin Psychotraumatologie für helfende Berufe, Fliednerakademie, Duisburg

 

Andrea Berger

Diana Steen

Diplom Sozialarbeiter (FH)

 

Geboren 1973
• Studium an der katholischen Fachhochschule Aachen 1993-1997
• Aufbaukurs in der Themenzentrierte Interaktion nach Ruth Cohn. 1995
• Arbeitsschwerpunkt seit 1997 bildet, die Arbeit mit Kinder und Jugendlichen im Rahmen der Jugendarbeit in unterschiedlichen Arbeitsfeldern.
• Nebenberufliche Tätigkeiten im Rahmen der Migrationsarbeit, Selbstbehauptungskurse für Mädchen und Frauen.
• Ausbildung zur Systemische Familienberaterin (SG) beim IBS Aachen 2009
• Ausbildung zur Systemisch integrativen Familien-, Einzel- und Paartherapeutin (DGSF) bei Walther Cormann in Kaiserswerther 2014
• In Ausbildung zur Traumapädagogin (DePGT) beim WZPP.
• Tätig seit 2006 bei der Ev. Jugend- und Familienhilfe gGmbH im Bereich der Ambulanten Dienste mit dem Schwerpunkt aufsuchende Familienarbeit.
• Leitung des Bereiches der „Integrationshilfe“ gemäß 35a KJHG
• Nebenberufliche Tätigkeit in der Rufbereitschaft (Krisenintervention)der Pädagogischen Ambulanz.

 

Ulrike Wolff

Eva Schoofs

Bachelor of Creative Arts Therapies (NL)

Geboren 1981, approbierte Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin mit Schwerpunkt Verhaltenstherapie, nach 8 Jahren klinischer Tätigkeit seit 2013 niedergelassen in eigener Praxis in Emmerich am Rhein mit vollem Versorgungsauftrag. Dozentin an der RHAP Krefeld und HAN Nijmegen (NL), Supervisorin und Gutachterin für Familienrecht. Ausbildung zur Traumatherapeutin beim KTI und EMDR-Therapeutin.